Es ist schön Karnevalist zu sein.

Als Kind bin ich mit der Karnevalsgesellschaft Fidelitas Essen-Kray groß geworden. Verkleidungen zu Karneval, schon im Kindergarten, waren schnell Normalität für mich. Ich bin aufgewachsen und habe früh gelernt „Brauchtum Karneval“ zu leben. Ob Fidelitas Jugend, Elferrat, Machos oder Vizepräsident, der Verein war immer präsent für mich. Persönliche Gründe haben dazu geführt, an einem gewissen Punkt, eine längere Karnevalspause einzulegen. Aber der Virus Karneval war eingeimpft und der Wunsch Stadtprinz zu werden immer in meinem Kopf.

Im Jahre 2005 habe ich mich, mit meiner Frau Sabine, beim Festkomitee Essener Karneval beworben, um meinen Traum zu erleben, Prinzenpaar der Stadt Essen zu werden. Peter Sander

Es folgte eine berauschende Karnevalssession 2005/2006. Sabine und ich haben uns sofort wieder in den Kreis der Fidelitas Familie aufgenommen gefühlt. Die Unterstützung des Vereins war grandios. Herzlichen Dank dafür.

Nach dieser Session nahm der Karnevalszug für mich Fahrt auf. Vorsitzender des Prinzenrates der Stadt Essen und Vorsitzender des Festkomitee Essener Karneval war die Folge. Ein Höhepunkt meines Karnevalslebens war dann die Ernennung zum Ehrensenator der Fidelitas. Es ist ein Geschenk im eigenen Verein Ehrensenator sein zu dürfen.

Die letzten Jahre sind verflogen und ich habe Menschen kennengelernt, die mir mehr oder weniger wichtig waren und sind. Ein Mensch ist mir ans Herz gewachsen und ein Freund geworden. Diese Freundschaft mit Volker Saßen ist unbezahlbar. Und wie so oft bringt eine Freundschaft auch neue Ideen und neue Lebenswege. Bei uns ist es das Projekt Rabotti Hoch 2. Eine irre Idee aus einem Zufall erwachsen. Auf der Bühne zu stehen, Menschen zu erfreuen und Spaß bringen, ist einfach nur herrlich. Das die Freundschaft und die Musik dazu geführt haben nun auch noch Ehrenmitglied in meinem Verein zu werden ist ein unfassbar tolles Gefühl. Ich fühle mich in der Fidelitas Familie sehr wohl. Sie ist mein karnevalistisches Zuhause.

Ich wünsche mir noch viele Jahre gemeinsam mit meinem Freund Volker auf allen möglichen Bühnen aufzutreten und den Menschen Freude und Spaß zu bereiten.

Peter Sander

Bei Anfragen erreicht Ihr mich persönlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.